ISSE

Search

CFK-Tex


Start date: 01.10.2007
End date: 01.10.2010
Funded by: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie; Europäische Union
Local head of project: Alwin Hoffmann
Local scientists: Alwin Hoffmann
Andreas Angerer
External scientists / cooperations: Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften
Premium Aerotec GmbH
KUKA Roboter GmbH
TopCut GmbH
IMA Ingenieurbüro GmbH
Eurocopter Deutschland GmbH
Publications: Publication list

Abstract

Im Projekt CFK-Tex wird die Entwicklung von Robotersystemen und Anwendungssoftware zum automatisierten Handhaben und Legen von großflächigen, trockenen CFK-Textilien in dreidimensionale Formwerkzeuge durchgeführt.

Description

Das Forschungsprojekt "Einsatz von Mikrosystemtechnik für das automatisierte Konfektionieren von trockenen CFK-Textilien" (CFK-Tex) wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften der TU München (iwb) und fünf Industriepartnern (u.a. KUKA Roboter, Premium Aerotec, Eurocopter) durchgeführt. Das Ziel des Forschungsprojekts ist die automatisierte Produktion von Bauteilen aus großflächigen, trockenen Kohlefasertextilien. Dabei liegt der Fokus auf der Konzeption und Entwicklung von Roboterwerkzeugen und einer entsprechenden Anwendungssoftware für die derzeit manuellen Prozessschritte des Absortierens der Kohlefasertextilien vom Schneidtisch und des Einlegens der Textilien in dreidimensionalen Formwerkzeuge. Zur Validierung der Forschungsergebnisse existiert ein Versuchsaufbau, in dem die entwickelten Prototypen getestet werden. Der Lehrstuhl für Softwaretechnik und Programmiersprachen ist in Zusammenarbeit mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften für die Konzeption und Realisierung der weltweit ersten Anwendungssoftware für das automatisierte Fertigen von CFK-Bauteilen verantwortlich.

Weitere Informationen zu dem Projekt können in diesem Artikel nachgelesen werden.