ISSE

Search

Innovationslabor für "Kollaborative Robotik"


Um den Prozess der Digitalisierung aktiv zu gestalten und die Chancen der digitalen Transformation in Bayern zu nutzen, hat die Bayerische Staatsregierung die Zukunftsstrategie BAYERN DIGITAL entwickelt.Das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) ist ein Kernelement dieser Strategie. Mit dem ZD.B wurde eine bayernweite Forschungs-, Kooperations- und Gründungsplattform geschaffen. Im Rahmen des ZD.B, werden verschiedene Maßnahmen gefördert. Eine dieser Maßnahme ist die Einrichtung von Innovationslaboren für Studierende an staatlichen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern (weitere Informationen).

Das studentische Innovationslabor für "Kollaborative Robotik" an der Universität Augsburg ist eines der zehn vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (StMBW) im Rahmen des Zentrum Digitalisierung.Bayern geförderten Labore, in welchen die Studierenden unter Anwendung von agilen Software- und Systementwicklungsmethoden in Gruppenarbeit innovative Prototypen im Bereich Digitalisierung entwickeln.

Die Ideen für die Projekte stammen dabei aus unterschiedlichen Quellen (z.B. aus Unternehmen, von den beteiligte Studierenden oder aus der Themenplattformen des ZD.B).

innolabDas studentische Innovationslabor für "Kollaborative Robotik" am Institut für Software & Systems Engineering addressiert einen neuen und wichtigen Zukunftsmarkt für Bayern. Durch die Bereitsstellung hochmoderner technischer Infrastruktur (d.h. kollaborative Roboter, Greifer, Roboterhände und Sensorsysteme) sowie einem fachspezifischen Coaching sind die Studierenden des Innovationslabors in der Lage neuartige Applikationen im Bereich der Mensch-Roboter-Kollaboration zu entwicklen.